Jalapeno

Familie : Solanaceae
Art : Capsicum
Spezies : Capsicum annuum
Kultivar : Jalapeno

Der Jalapeno, ausgesprochen mit einem exotischen Akzent, kommt direkt aus dem Süden Mexikos. Es verdankt seinen Namen der Stadt Xalapa im Bundesstaat Veracruz. Diese Region wurde 1519 vom berühmten spanischen Seefahrer Hernan Cortès entdeckt. Zweifellos hat unser Seemann sein Geschirr mit unserem extravaganten Jalapeno gewürzt. Heutzutage gibt es noch eine wesentliche Basis der mexikanischen Küche.
Bunter Pfeffer, es wird nach der Reife der Frucht, grün oder rot, verkostet. Auf unserer berühmten Scoville Skala, es befindet sich in den ersten Rängen. In der Tat, unsere mexikanischen Champion Massnahmen zwischen 2 ‚ 500 und 8 ‚ 000 SHU (Scoville Heat Unity). Diese mässige Begeisterung macht es zum am meisten konsumierten Pfeffer in den Vereinigten Staaten. Einer der Gründe für seinen Erfolg ist seine einfache Kultur.
Mit sehr wenigen bekannten Raubtiere, wenige Krankheiten, ist es perfekt geeignet für Indoor-Wachstum und eine Reife unter der Sonne eines Balkons, zum Beispiel. Aber kommen wir zu dem, was uns interessiert unsere Geschmacksknospen! Der Jalapeno wird ganz gegart und kommt in einer Vielzahl von Rezepten. Ganz und gegrillt, mit einer guten BBQ-Sosse, gefüllter Aufromage, in Scheiben geschnitten auf einem Steak, kocht es auf jeden Fall mit allen Sossen.
Mit dem oben genannten haben Sie keine Entschuldigung mehr, es nicht zu kosten. Diese schöne Paprika ist ideal, um Ihre Freunde zu beeindrucken, auch die meisten nur ungern zu feurigen Aromen!
Einfach zu kochen, leicht zu finden, ideal um in die eigene hausgemachte Kultur einzutauchen, würzig, aber nicht zu viel, Unsere Jalapeno ist eine Art MacGyver von Chili Peppers! Mit jedem Rezept, sein Jalapeno !

Chili Saucen mit Jalapeno Chili